Herz­lich Will­kom­men bei der Akti­on Wür­de und Gerechtigkeit!

Die Lage der Arbeitsmigrant*innen aus Ost- und Süd­ost­eu­ro­pa bewegt uns. Wir neh­men nicht hin, dass mit­ten in unse­rer Gesell­schaft unse­re Mitbürger*innen aus­ge­beu­tet und betro­gen wer­den und in pre­kä­ren, unwür­di­gen Arbeits- und Wohn­si­tua­tio­nen leben müssen.

Mit unse­rem Ver­ein „Akti­on Wür­de und Gerech­tig­keit“ set­zen wir uns für die Durch­set­zung der Rech­te und die Inte­gra­ti­on der Arbeitsmigrant*innen ein. Mit einem Netz­werk von Jurist*innen und Ehren­amt­li­chen machen wir den Rechts­weg für Arbeitsmigrant*innen leich­ter zugäng­lich. Unse­re haupt­amt­li­chen Mitarbeiter*innen hel­fen bei der sozia­len Inte­gra­ti­on und wer­den dabei von Ehren­amt­li­chen unter­stützt, die durch die Ver­mitt­lung von Deutsch­kennt­nis­sen dazu beitragen.

Wir schau­en hin und möch­ten allen Men­schen ein Leben in Wür­de und Gerech­tig­keit ermög­li­chen. Unter­stüt­zen Sie uns!

Aktu­el­les

Die Ver­ges­se­nen — Kampf für Gerechtigkeit

Peter Kos­sen will Stim­me derer sein, die kei­ne Stim­me haben. Doreen Nies­wand enga­giert sich gegen Rück­zug, Iso­la­ti­on und Ver­ein­sa­mung im mul­ti­kul­tu­rel­len Ber­lin-Neu­kölln. Hier geht es zur Doku­men­ta­ti­on des ZDF. 

mehr lesen

Gegen Aus­gren­zung und Vor­ur­tei­le in der Schul­ge­mein­schaft — Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tung am 08.04.2024, ab 17:30 Uhr in Len­ge­rich, Bahn­hofstr. 113

Der Ver­ein „Akti­on Wür­de und Gerech­tig­keit” lädt Sie herz­lich zu einer Vor­trags- und Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tung am 08. April 2024 unter dem Mot­to „Gegen Aus­gren­zung und Vor­ur­tei­le in der Schul­ge­mein­schaft”, im Rah­men des Inter­na­tio­na­len Tages der Rom*nja ein. Unser…

mehr lesen